WDR5: "Stürmische Zeiten - Wo verläuft die Grenze zwischen Kritik und "Shitstorm"?"

WDR5: "Stürmische Zeiten - Wo verläuft die Grenze zwischen Kritik und "Shitstorm"?":

In der Ausgabe vom 06.10.2012 des Radiomedienmagazins “Töne, Texte, Bilder” setzt sich Nikolaus Steiner mit der digitalen Empörungswelle und ihrem Einfluss auf journalistisches Arbeiten auseinander.

“Was können Redaktionen machen, wenn das Publikum sich massiv einbringt? Das Programm den Wünschen anpassen? Fehler einräumen, wenn welche gemacht wurden? Einfach aussitzen?”

Hörenswert!

http://romankoidl.com/post/33154352349

You need to have javascript enabled to use this page