SpOn-Kolumne: Zyklus der Zerstörung - Digitale Geschäftsmodelle

SpOn-Kolumne: Zyklus der Zerstörung - Digitale Geschäftsmodelle:

Sascha Lobo wirft einen pessimistischen Blick auf die deutsche Unternehmenskultur. Er überträgt Schumpeters Modell der schöpferischen Zerstörung auf die deutsche Zeitungslandschaft und prognostiziert den Niedergang traditioneller Geschäftsmodelle.Grund: das Internet hat die Frequenz der Zyklen schöpferischer Zerstörung derart erhöht, dass Innovationen im Moment ihres Erscheinens schon wieder obsolet sind.

“Mit dieser stark beschleunigten Netzpflicht der ständigen Totalerneuerung aber wächst die Chance, irreversible Fehler zu machen - denn aufgewendete Zeit ist ein Qualitätsmerkmal. Im Vergleich mit digitalen Imperien sind Schall und Rauch solide und verlässliche Gesellen mit der Tendenz zur Salzsäule.”

http://romankoidl.com/post/32817488156

You need to have javascript enabled to use this page