short & sweet

SpOn: “Sandy” im Web - Falscher Taucher in der U-Bahn, Hai auf der Straße

“Hurrikan “Sandy” ist am Dienstag in sozialen Netzwerken und anderswo im Internet Thema Nummer eins. Über Webcams und Fotoblogs kann man einen Eindruck von den Folgen des Sturms gewinnen - doch dabei ist Vorsicht geboten.”

SpOn: Wirbelsturm - “Sandy” legt 150 Rechenzentren lahm

“Der Wirbelsturm “Sandy” hinterlässt Milliardenschäden in New York. Von der Katastrophe betroffen sind auch Rechenzentren, die in der Metropole liegen. Dutzende wurden geflutet, mehrere Nachrichtenseiten blieben offline.”

Welt: Streit um “Google-Abgabe

“Google will in Frankreich mit Gesprächen auf höchster politischer Ebene die Einführung eines sogenannten Leistungsschutzrechts für Online-Presseinhalte verhindern.”

Frankfurter Rundschau: Interview - Digitale Marktplätze

“Da fängt es schon an mit der Unterscheidung von privat und öffentlich: Duzt man einander im ähnlichen Alter noch oder verletzt man damit eine Grenze? Im Interview spricht der Künstler Edgar Leciejewski über Google Street View und seine Fotos in der Schirn-Ausstellung “Privat”“

SpOn Kolumne: Die Trennung von Amt und Meinung

“Den Piraten laufen die Vorstände weg, und das hat seinen Grund. Ein Amt in der Piratenpartei erfordert die Aufgabe der eigenen politischen Meinung. Diesen Zwiespalt und den Druck hält nicht jeder aus - Schwarmlobbying und Schwarmmobbing liegen dicht beieinander.”

http://romankoidl.com/post/34688978253

You need to have javascript enabled to use this page