Grüezi aus Züri - Waffen

Brief von Roman Koidl – die tägliche Kolumne im BLICK (CH)

Liebes Türchen Nummer 21,

grosse Überraschung: Eine Frau ist jetzt deutsche Verteidigungsministerin. CDU-Allzweckwaffe Ursula von der Leyen geht gleich mit grossem Kaliber an das Ressort des gepflegten Scheiterns: Acht Uhr, Bendlerblock, die Frisur sitzt. Neun Uhr, schon steht der erste Staatssekretär mit einem Pappkarton auf der Strasse. Wer heute noch meint, der Job sei nichts für Frauen, der wird erleben, wie die ausgebildete Dressurreiterin dem bedingt abwehrbereiten Amtsschimmel Beine machen wird. Einen Tipp bekam “UvdL” bereits von ihrer niederländischen Amtskollegin Jeanine Hennis-Plasschaert. Deren Ad­jutant habe es peinlich gefunden, die Handtasche der Ministerin zu tragen. Daraufhin habe Hennis einen kleinen Rucksack gekauft. Die Botschaft lautet: Handtaschen sind nicht kriegsentscheidend, aber Flexibilität gehört zu den Waffen einer Frau.

Stramm gestanden!

Roman Maria Koidl

http://romankoidl.com/post/70676458499

You need to have javascript enabled to use this page