Grüezi aus Züri - Repräsentative Demokratie

Brief von Roman Koidl – die tägliche Kolumne im BLICK (CH)

Ciao Beppo Grillo!

Ihre Kandidatur beruht auf einem Missverständnis, wie ich vermute. Repräsentative Demokratie bedeutet nicht zur Rechten eine junge Frau zu präsentieren. Complimenti! Ich bin hin und weg von Ihrer Begleitung. Als alternder Populist hat man in Italien offenbar noch Chancen. Das tröstet. Möglicherweise wünschten sich gerade junge Frauen in Ihrem Land tatsächlich repräsentiert zu werden, statt ihnen nur die Potenz zu erweisen. Doch  Ihre Bewegung begnügt sich mit Macht als Selbstzweck. Die wollen nichts, die wollen nur spielen. Das erinnert an die deutschen Piraten. Motto: Wir repräsentieren nichts, außer uns selbst. Demokratie 2.0 ist Revolution ohne Ideologie für eine Gesellschaft ohne Ideale.

Salve! Roman Maria Koidl

http://romankoidl.com/post/45898687641

You need to have javascript enabled to use this page