Grüezi aus Züri - Pöbel-Philosophie

Brief von Roman Koidl – die tägliche Kolumne im BLICK (CH)

Baulöwe Beller,

brutal haben Sie Ihrer Braut in der Beach Bar eine geballert, natürlich mit einem Brillanten - man ist ja schließlich wer. Ihre Irina soll mit einem Steak nach Ihnen geworfen haben. Kein Schwein, säuseln Sie angesichts des blutigen Fleisches. Ihre Gattin sagt platzwundenartig auf, was alle geschlagenen Frauen mit dicker Lippe nuscheln: er ist in Wirklichkeit ganz anders, es war das erste Mal, es kommt nie wieder vor. Lassen Sie sich doch selbst einmal schlagen: zum „Ritter Prügel“ von Prinz Peinlich in Los Angeles. Weil das selbst für meine Kolumne reichlich wenig Niveau hat, am Ende etwas Philosophisches von Nitzsche: „Pöbel oben, Pöbel unten!“.

Hochachtungsvoll, 

Roman Maria Koidl 

http://romankoidl.com/post/46921780822

You need to have javascript enabled to use this page