Grüezi aus Züri - Narren

Brief von Roman Koidl – die tägliche Kolumne im BLICK (CH)

Liebe Kirche,

es ist ein ewiges Kreuz mit den katholischen Würdenträgern. Nun meldet sich Kardinal Meisner aus Köln zu Wort. Merkwürden glaubt offenbar, es sei schon Rosenmontag und er stehe auf dem letzten Festwagen. Meisner sagte diese Woche: «Eine katholische ersetzt mir drei muslimische Familien.» Da können wir nur antworten: «Ein evangelischer Pastor ersetzt uns mittlerweile drei katholische Würdenträger.» Tätää, Tusch, Alaaf! Erst Samstag hatte der 80-jährige das Dreigestirn, die Würdenträger des Kölner Karnevals, empfangen. Prinz, Bauer und Jungfrau bilden in den bunten Tagen die Regenten über das närrische Volk. Am 28. Februar tritt Meisner als Kardinal zurück. Offenbar wollte er sich mit seiner Äusserung für einen neuen Job qualifizieren: als seine Tollität, Prinz Karneval in der kommenden Session. Ein Kardinal ersetzt uns dann drei Jecken (rheinisch für Narren).

Roman Maria Koidl

http://romankoidl.com/post/75028385356

You need to have javascript enabled to use this page