Grüezi aus Züri - Missioniert

Brief von Roman Koidl – die tägliche Kolumne im BLICK (CH)

Liebe Betschwestern,

nicht jeder eignet sich zur Knechtschaft im Weinberg des Herrn. Manch einer versteht das total falsch und begnügt sich damit, die Früchte in flüssiger Form zu sich zu nehmen: als Cüpli auf dem roten Teppich. Das muss auch gerade unser Liebling Dominique Rinderknecht erfahren, die lieber Dom schlürft, statt im Sozialen zu knechten. Dabei liegt der Schweizer schönsten Tochter das Vollmundige. Eine Miss solle auch missionieren, fand die Mutter aller Missen und fabulierte von «gesellschaftlich relevanten Themen», für die sich unsere Schönste einsetzen werde. Die zeigt derweil lieber gewinnbringend ihre blendend weissen Beisser. Und so fragen wir uns zahnlos: Ist keine Karies schon karitativ? Moderne Missionierung ist eben doch nur alter Wein in neuen Schläuchen. Oder war es umgekehrt?

Prösterchen!

Roman Maria Koidl

http://romankoidl.com/post/61744787117

You need to have javascript enabled to use this page