Grüezi aus Züri - Kontaktanzeige

Brief von Roman Koidl – die tägliche Kolumne im BLICK (CH)

Liebe Liebe,

im Herbst des Lebens ziehen jetzt die goldenen Tage ein. Bei Coop liegen bereits die Aachener Printen, und man fragt sich, ob die Weihnacht kalt und einsam bleibt. Wohl dem, der da vorbaut und in des Winters Vorhut etwas Passendes findet. Den letzten Satz zu verdrehen, erspare ich Ihnen und dieser Kolumne, würde aber Spass machen. Wie dem auch sei, als Single, Mitte 40, hat man keine Erwartungen, und selbst die werden nicht erfüllt. Denn mit der Liebe ist es wie beim Angeln: Seit wann bestimmt der Wurm, welcher Fisch anbeisst? Bevor ich also die Auffahrt zum Selbstmitleid mit meinem Rollator planiere, etwas goldene Herbsttagromantik von meinem Landsmann Georg Trakl. Der ist auch schon tot, konnte aber dichten: «Es ist der Liebe milde Zeit.»

Wolkenlose Grüsse,

Roman Maria Koidl

http://romankoidl.com/post/60258210329

You need to have javascript enabled to use this page