Grüezi aus Züri - Koidlic

Brief von Roman Koidl – die tägliche Kolumne im BLICK (CH)

Liebe Vermieter,

Rassismus ist ja meist eine Frage der Perspektive. Als Ausländer in der Schweiz hat man da so seine Erfahrungen. Ich selbst zähle die Schiiss-Tüütschi-Beschimpfungen nicht mehr. Dabei bin ich nicht einmal Deutscher. Wohnung habe ich aber. Anders mein österreichischer Kollege, der findet einfach nichts. Aber wer will schon an einen Volksstamm vermieten, dessen wichtigstes Satzzeichen das „!“ ist. Apropos Balkan (der bekanntlich hinter Graz beginnt): Nicola Jovanovic (28) findet auch nichts. Dabei ist er Schweizer. Sein Name klingt aber serbisch, wegen dem „itsch“ hinten. Das findet Herr Jovanovic total ungerecht und hält zur Selbstverteidigung seinen roten CH-Pass in die Kamera. Eine Wohnung hat er nun, dank seines Chefs. Nur die neuen Nachbarn sind gar nicht sein Geschmack. Die heissen Mehmedi und Yusuf. An die kann man doch nicht vermieten, oder?

Grüessli, Ihr Romero Koidlic

http://romankoidl.com/post/51630818782

You need to have javascript enabled to use this page