Grüezi aus Züri - Intellektuell

Brief von Roman Koidl – die tägliche Kolumne im BLICK (CH)

Liebes SRF,

Ihr Sprecher mit der markantesten Intonation dachte in jungen Jahren, er sei zu intellektuell. Jedenfalls für die Arbeit beim TV. «10 vor 10»- Moderator Stephan Klapp­roth wird 55 (Gratulation!) und äussert sich erfrischend offen in einem Interview mit dieser Zeitung. «Im Rückblick wirkt alles sanfter», so der beliebte Sprecher. Den viel zitierten SRF-Einschalttoten sei diese Gelassenheit ins Gebührenheft geschrieben! Beispielsweise wenn Rehmann und Rohrer im Kulturmagazin «Titten, Thesen, Temperamente» wieder einmal den Brustumfang von Festivalbesucherinnen messen. Überhaupt darf ich Ihnen von dieser Stelle aus versichern: Mediale Intellektualität wird überschätzt. Als Zuschauer muss man ohnedies nur rechnen können. Billag-Jahresbeitrag: 462.40 Franken.

Schöngeistige Grüsse,

Roman Maria Koidl

http://romankoidl.com/post/57777697779

You need to have javascript enabled to use this page