Grüezi aus Züri - Insomnia

Brief von Roman Koidl – die tägliche Kolumne im BLICK (CH)

Liebe Schlafwandler,

Hollande in Not: Der französische Präsident düst nachts auf einem Roller durch die Stadt der Liebe zu seiner Geliebten. In einem Alter, da die meisten Männer nachts höchstens noch zum Müssen rausmüssen, geht der Mann des gepflegten Breitscheitels aufs Ganze und lässt mit ­einer fast 20 Jahre jüngeren Schauspielerin die Korken knallen. Nichts zu dementieren, ist in diesen Kreisen Bestätigung und so fragen wir uns voller Neid, wieso bekommen Buchhaltertypen ­eigentlich immer die besten Frauen ab? Nicht nur eine, mehrere. Denn Hollande betrügt nicht seine Frau mit der Affäre, sondern die Affäre mit der Affäre. Jetzt hat ihn die Opposition an den Eiern und fragt schon hinterlistig, wer denn nun eigentlich die First Lady in Frankreich sei. Das ist der Neid der Besitzlosen: Die verschlafen ihre schlaflosen Nächte – ein Albtraum!

Freudvolle Grüsse,

Roman Maria Koidl

http://romankoidl.com/post/73288748106

You need to have javascript enabled to use this page