Grüezi aus Züri - iNazi

Brief von Roman Koidl – die tägliche Kolumne im BLICK (CH)

Liebe Diktatoren,

Da Ihr nicht aussterben werdet, fragt man sich, wie der Despot der Zukunft aussehen wird. Also bestimmt irgendwas mit „Digital“, ohne geht ja heute gar nichts mehr. Toll! Die Unter-drückten finden Abhängigkeiten total praktisch. Totalitäres von den Wohlfühl-Nazis, sozusagen. Bücherverbrennung, wie vor 80 Jahren? Zu stressig! “Änderung der Nutzungsbestimmungen”, heisst das dann. Die Titel werden einfach zentral gelöscht. Freie Rede? Wozu, wenn ohnedies alles transparent ist? Ja, das ist sie, die Dialektik der Diktatoren: es muss nicht logisch sein, es muss nur logisch klingen. Der Google Chef sagte neulich, wer in der Zukunft kein vollständig transparentes Online-Profil von sich besitzt, sollte von den Behörden stärker kontrolliert werden. Keine Ahnung, wer das anbieten wird - aber es kommt sicherlich mit ganz vielen bunten Buchstaben und coolem Design.

Selbst zensiert,

Roman Maria Koidl

http://romankoidl.com/post/50405078617

You need to have javascript enabled to use this page