Grüezi aus Züri - Frust

Brief von Roman Koidl – die tägliche Kolumne im BLICK (CH)

Lieber Winter,

die nächsten Tage ist in Bodennähe leichter Frust ­angesagt. Unser liebstes Schneeflöckchen, Diktator Kim Jong Bumm, will runter von der Bühne der Bedrohung und rauf, auf Bretter, die ohne Grips Gips bedeuten. Neuer Schwung im Land: Nordkorea hat die erste Skipiste eröffnet. Leider ohne Liftanlage. Kim möchte offenbar den Olympischen Winterspielen 2018 in Südkorea etwas entgegensetzen, doch Lieferant Schweiz versagte den Export. Nun muss es der Diktator selber richten. Seine persönlichen Anweisungen an der Baustelle «brachten neue Wunder und Innovationen hervor», so die staatliche Nachrichtenagentur KCNA. Nur leider kein Kabel mit Haken daran. Deswegen herrscht jetzt Frust vor dem Frost, und so rufen wir tröstend dem koreanischen Krieger eine alte Skiweisheit zu: Ab 5 Uhr wird zurückgefahren.

Ski Heil!

Roman Maria Koidl

http://romankoidl.com/post/63713542916

You need to have javascript enabled to use this page