Grüezi aus Züri - Form und Inhalt

Brief von Roman Koidl – die tägliche Kolumne im BLICK (CH)

Liebe Orientierungslose,

heute widmen wir uns der Vermessung der Welt. Genau genommen der Schweiz. Für viele ist das ja die Welt. Das Verlagshaus dieser Zeitung steht in der Zürcher Dufourstrasse. Auch Henri Dufour hatte im 19. Jahrhundert eine gedruckte Idee: das ganze Land zu kartografieren. Dazu jagte er seine Männer auf Gipfel, durch Täler und in Orte. Aus diesen Landkarten stieg die moderne Schweiz empor. Jetzt erscheint eine überarbeitete Version. Dufours Ururenkel sitzen bei Swisstopo in Wabern BE. Doch mit dem Bestseller im Massstab 1:25 000 gibt es Puff: Dauernd Streit um die richtige Schreibweise von Orten, die Überbauung wuchert seit den 50er-Jahren so stark, dass der Platz auf der Karte knapp wird, und natürlich will auch noch die Armee mitreden. Geheimnisse? Ach was! Hundertmal auf und zu bei Wind und Wetter – es geht um die richtige Papierqualität. Die Form ist bei Gedrucktem eben heute oft wichtiger als der Inhalt.

Beste Grüsse

Roman Maria Koidl

http://romankoidl.com/post/75137249109

You need to have javascript enabled to use this page