Grüezi aus Züri - Flüssig

Brief von Roman Koidl – die tägliche Kolumne im BLICK (CH)

Liebe Marketing-Leute,

Ihr seid die Posing-Profis, aber neue Ideen sind rar. Warum nur wird seit Jahren mit dem Naheliegenden geworben? Ein Mangel an Inspiration führt zu fehlender Identifikation. Roger Federer auf allen Plakaten. Nur, für was er wirbt, hat man längst vergessen. KMU machen es noch schlechter. Werbung einer Druckerei: «Wir machen Druck.» Einer Spedition: «Unsere LKW können Sie überholen, unsere Leistung nicht.» Im Speisewagen natürlich «Junges Gemüse». Und vom Schlimmsten, Werbeslogans jener Rechtsanwälte, die beim Versuch des Ausbruchs aus den sprachlichen Gefängnissen ihrer beruflichen Worthülsen ebenda landen: «Alles was Recht ist», «Recht so»; oder besonders entlarvend: «Rechtschaffen». Das alles sind Ideen, die jedem Menschen mehr als flüssig eingehen, damit total überflüssig.

Kinder, so kann ich nicht arbeiten!

Roman Maria Koidl

http://romankoidl.com/post/57406328133

You need to have javascript enabled to use this page