Grüezi aus Züri - Faust in der Tasche

Brief von Roman Koidl – die tägliche Kolumne im BLICK (CH)

Internet,

mir graut vor Dir! Dieser Tage stellt die Regierung statistische Daten (keine personenbezogenen) online zur freien Verfügung. Programmierer mögen sie für kreative Auswertungen verwenden. Harmlos. Umgekehrt lauert die Gefahr: «Big Data» sind gigantische Datensammlungen, die das Internet jeden Tag von uns allen zusammenträgt. Die Online-Konzerne schauen uns ins Gehirn. Digitale Spuren ermöglichen, persönliches Verhalten vorherzusagen, simpel wie den Wetterbericht. Einkäufe, Facebook, E-Mails: Wir füttern bereitwillig einen grossen Hirn­scanner, der künftig darüber entscheidet, ob man eine Versicherung, einen Kredit, eine Wohnung bekommt. Wirtschaftliche Monopole kämpfen um unsere Köpfe. Eine Zukunft, die nicht uns selbst, sondern einem «System» gehört.

Da steh’ ich nun, ich armer Tor.

Grüsse vom Gretchen,

Roman Maria Koidl

http://romankoidl.com/post/60342314015

You need to have javascript enabled to use this page