Grüezi aus Züri - Crèmeschnitte

Brief von Roman Koidl – die tägliche Kolumne im BLICK (CH)

Liebe Beatrice Egli,

Riesenschock: Zusammenbruch abends hinter der DSDS Bühne! Ich liebe es, wie man indirekt Kleinigkeiten aus dem offenbar gut behüteten Schwyzer Metzger-Haushalt erfährt. Als Grund für die Schwäche gaben Sie an: „mittags zuletzt etwas gegessen“. Kind, das geht doch nicht, iss doch! Nur drei Mahlzeiten am Tag und dann ewig diese Schlagertexte, das muss ja in einem Zustand des Deliriums enden. Bevor wir uns falsch verstehen, ich fände drohende Unterzuckerung bei Ihnen ein nicht hinnehmbares Drama. Am ende flögen Sie in der letzten Runde noch aus der Kurve. Doch wie rettet sich ein Mädchen aus gutem Schweizer Hause? Genau, mit einem Stück Schoggi. Die Show sollte in ESES umbenannt werden – Egli singt erste Sahne.

Süße Grüße sendet, 

Roman Maria Koidl

http://romankoidl.com/post/49243809602

You need to have javascript enabled to use this page