Grüezi aus Züri - Chiffre

Brief von Roman Koidl – die tägliche Kolumne im BLICK (CH)

Liebe Einsamen,

das waren noch Zeiten, als man auf Kontaktanzeigen der Zeitung schrieb. Das haben wir Mittwoch kurzerhand wieder eingeführt. Die meisten Zuschriften waren jene, die gar nicht abgeschickt wurden. Grund: Angst! Aber hier wird niemand veröffentlicht. Ehrensache! S. aus Chur findet meine Anzeige tierisch gut, hat aber irgendwas falsch verstanden: «Mein Vierbeiner sucht ein Herrchen.» Ebenso erstaunlich, wie viele Schäfchen im Land der Kühe mit mir «Pferde stehlen» wollen. Worauf sie niemals verzichten könne, beantwortet Frau gern mit: «Meine Handtasche.» Ansonsten zeigt man sich führungswillig. Gesucht werden entweder christliche Männer oder Christian Grey, was ja irgendwie das Gleiche ist. C. aus Wil meint, ihr könne man nur noch einen «backen». Diesen Punkt der Verzweiflung hat das gestrige BLICK-Girl schon überwunden. Sie sagt: «Papi ist der Beste.»

Grüsse von der Post,

Roman Maria Koidl

http://romankoidl.com/post/60525353630

You need to have javascript enabled to use this page