Grüezi aus Züri - Bumann

Brief von Roman Koidl – die tägliche Kolumne im BLICK (CH)

Hallo Bumann,

eigentlich hatte ich mir auferlegt, keine Nomen-est-Omen-Scherze mehr zu machen. Aber der eigene Name ist doch immer wieder ein erstaunlich treffender Vorverweis auf die Lebensgeschichte. Die Kollegen vom SonntagsBlick haben recherchiert: Die Bilanz Ihrer TV-Sendung «Bumann – Der Restauranttester» ist so zäh wie ein zu lang gebratenes Steak. Den Lokalen gehts schlecht und wenn Sie weg sind, noch schlechter. Ihre Verteidigung: «Man solle nur mitmachen, wenn man auch kritikfähig ist“. Dem könnte man entgegenhalten: Kritik sollte nur üben, wer auch zum Erteilen von Kritik fähig ist. Sie hauen auf die Menschen drauf wie auf ein Wiener Schnitzel und kochen dabei schnell über vor Wut. Damit sind sie jetzt in Teufels Küche.

En Guete!

Roman Maria Koidl

http://romankoidl.com/post/82769963721

You need to have javascript enabled to use this page