Grüezi aus Züri - Berliner Mauer

Brief von Roman Koidl – die tägliche Kolumne im BLICK (CH)

Liebes Berlin,

politischer Alltag wird gern mit einer Käseglocke verglichen. Bedeutet: der Berg kreist um sich selbst. Die Menschen draussen bekommen davon nicht viel mit, und zugleich fragt man sich, was Politiker noch von den Menschen im Land mitbekommen. Beim Besuch des US-Präsidenten haben die Verantwortlichen in Sachen Käseglocke ernst gemacht und damit ein bezeichnendes Signal an die Welt gesandt. Obama sprach hinter einer dicken Glaswand, die Rede flog über die wenigen geladenen Zuschauer hinweg, Fenster hatten verschlossen zu bleiben. Ein in jeder Hinsicht luftdicht verschweisster Besuch. Es bleibt das Bild eines hermetisch abschirmten Landes: NSA-­Spionage, Drohnenaufklärung, Homeland Security. Am Brandenburger Tor steht wieder eine Mauer. Sie ist aus Glas.

O! Say can you see …

Roman Maria Koidl

http://romankoidl.com/post/53497417222

You need to have javascript enabled to use this page