Grüezi aus Züri - Apfelblüte

Brief von Roman Koidl – die tägliche Kolumne im BLICK (CH)

Liebe Triebe des Kommerzes,

der Fall Hoeness ist auch ein Fall Schweiz. Sage ich in Deutschland unbedarft den Satz: «Ich lebe in der Schweiz», kommt als Replik stets: «Na, sicher wegen der Steuern.» Ende der Diskussion. Neulich war ein deutscher PR-Berater in einer ARD-Talkshow, es ging nicht um Steuern, sondern im Allgemeinen um Moral. Dann sagte der Kontrahent: «Sie müssen ganz still sein, Sie leben doch in der Schweiz!» Eisiges Schweigen im Publikum. Damit war der Mann rhetorisch erledigt. Über 250 Milliarden Euro hatten Deutsche in der Schweiz gebunkert. 28 000 deutsche Steuerhinterzieher haben sich allein 2013 selbst angezeigt, übrigens auch 16 000 Franzosen. Uli Hoeness, Alice Schwarzer und Co. tragen zu den Anzeigen bei, allerdings auch zum Bild der Schweiz. Das Geld der anderen war ein gewaltiger Wirtschaftszweig. An diesem Ast sägt das Ausland. Der Apfelbaum hat es wirklich schwer in diesen Tagen.

Grüsse vom Erntehelfer,

Roman Maria Koidl

http://romankoidl.com/post/79349102282

You need to have javascript enabled to use this page