Grüezi aus Züri - Alles easy

Brief von Roman Koidl – die tägliche Kolumne im BLICK (CH)

Liebe Billigflieger,

unsere Lieblings-Airline des miesen Service ist wieder in den Schlagzeilen: Easyjet. Marc aus England wurde am Gate schlecht behandelt. Und weil er es twitterte, wollte man ihn nicht mitnehmen. Eine Gastlichkeit mit Tradi­tion. Unvergessen, wie inBasel ein junges Paar und andere Gäste von einer Gouvernante in Orange niedergemacht wurden. Die Flight Managerin hatte offenbar ­einen Bad Hair Day, schrie Passagiere an, drohte bei Protest mit willkürlicher Ausladung und stoppte erst, als ein mitreisender Anwalt sagte, er fühle sich von ihr genötigt. Das Namensschild hatte sie vorsorglich abgenommen. Ja, es ist nicht immer alles easy im Jet. Und wer es geradezu logisch findet, auf billigen Flügen müsse man schlechten Service in Kauf nehmen, dem sei gesagt: Ein Lächeln kostet wenig, doch mieser Service kommt oft teuer: vor allem die Airline.

Take off!

Roman Maria Koidl

http://romankoidl.com/post/62704145150

You need to have javascript enabled to use this page