Grüezi aus Züri - 1414

Brief von Roman Koidl – die tägliche Kolumne im BLICK (CH)

Liebe Rega,

heute oute ich mich als Gönner (6.500.9XX). Ich bekenne aber auch, die Versicherung 2013 aus Verunsicherung noch nicht einbezahlt zu haben. Die Rega ist eine Institution: moderne Flotte, spektakuläre Rettungsaktionen, rund um die Uhr einsatzbereit. Nicht nur Unfallopfer werden gerettet, auch Kühe, Älpler, Bergsteiger, Touristen im Ausland – alles unvergessen. Unvergessen aber auch der fünfjährige Bub, der im Spital verstarb. Die Rega flog von Basel an, der TCS war nur zwei Minuten entfernt. Sicher, das Kind ist bei einem schrecklichen Autounfall gestorben. Trotzdem: Die Glaubwürdigkeit der Rega liegt in der Gemeinnützigkeit, nicht im kommerziellen Wettbewerb. Der Verlust des Zewo-Gütesiegels ist ein ebenso schlechtes Zeichen wie horrende Chefgehälter und wechselseitige PR-Aktionen. Im Luftkrieg der Retter könnte es einen Totalabsturz geben.

Mayday! 

Roman Maria Koidl

http://romankoidl.com/post/57688653678

You need to have javascript enabled to use this page